Tomate Muchamiel

Tomate Muchamiel

Die Muchamiel-Tomate stammt aus Spanien und bedeute so viel wie „viel Honig“. Entgegen dem schlechten Ruf spanischer Supermarktomaten hat es die Muchamiel geschmacklich wirklich in sich. Die großen Früchte können ca. 1000 g schwer werden und haben einen sehr intensiven und aromatischen Geschmack, mit einem ausgewogenen Süße-Säure-Verhältnis. Darüber hinaus sind die fleischigen Früchte sehr saftig. In ihrem Heimatland Spanien wird sie am liebsten roh in Scheiben geschnitten mit etwas Meersalz und Olivenöl genossen.

Durch die charakteristische leicht gerippte Form zählt die Muchamiel nicht gerade zu den Schönheiten unter den Tomaten. Selbst im reifen Zustand können die Früchte noch grüne Streifen oder einen grünen Rücken aufweisen. Besonders große Früchte neigen, besonders an der Unterseite zum Platzen.

Diese traditionelle spanische Fleischtomate ist robust und krankheitsresistent. Dank ihrer Herkunft kommt sie auch mit längeren Trockenperioden zurecht. Jedoch wird die sowieso schon recht feste Schale durch längere Trockenheit noch fester. Mit viel Sonne, großer Wärme und schlechtem Wetter kann sie gut umgehen und eignet sich somit gut zum Anbau im Freiland.

Merkmale der Muchamiel Tomate

SorteFleischtomate
Geschmackaromatisch süßer Geschmack
Fruchtfarberot
Fruchtformrund, platt, leicht gerippt
Fruchtgröße5 – 10 cm
Fruchtgewichtbis zu 1000 g
Reifezeit
Reifezuordnungmittelspät reifend
Ertragsehr hoch
Wuchshöhezwischen 150 – 200 cm hoch
Freiland geeignetTomate Muchamiel 1
Gewächshaus geeignetTomate Muchamiel 1
Kübel / Balkon geeignetTomate Muchamiel 1
HerkunftSpanien, Mutxamel
Weitere NamenTomate de Muchamiel, Tomato Mutxamelero

Verarbeitung und Lagerung

Die wohl beste Art, diese Tomate zu genießen, ist sie in Scheiben zu schneiden mit etwas Meersalz und Olivenöl zu würzen. So wird sie schnell das Highlight jeder Brotzeit. Natürlich passt sie auch hervorragend zu Salat und allen mediterranen Speisen.

Wie bei Fleischtomaten üblich, ist die Lagerfähigkeit besonders stark vom Reifegrad abhängig. Früh geerntet Früchte reifen noch einige Tage nach. Bei guter Lagerung können die Früchte 10 bis 14 Tage frisch bleiben.

Erfahrungsberichte

Tomatensaison 2020

Trotz der chaotischen Saison 2020 und dem späten Start durch die langen Kälteperioden hat sich die eigentlich wärme liebende „Muchamiel“ gut geschlagen. Gerade in den besonders trockenen Abschnitten des Jahres konnten die Pflanzen eine gute Figur machen. Hier zeigte sich der Vorteil ihres Herkunftslandes Spanien.

Die Pflanzen sind sehr kräftig gewachsen und haben viele große Früchte ausgebildet. Einige der Tomaten waren über 500 g schwer. Auch bei der Reife hat die „Muchamiel“ gezeigt, dass sie das warme Wetter und viele Sonnenstunden liebt. Als eine der ersten reifen Sorten in diesem Jahr konnten wir uns schon früh vom herrlichen Geschmack dieser Tomaten überzeugen.

Die Samen für die kommende Saison sind bereits entnommen. Neben der „Black Prince“ und der „Orange Banana“ wird die Muchamiel im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder angebaut!

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse uns deine Gedanken in einem Kommentarx
()
x